Bitte nehmen Sie sich zwei Minuten, um an einer Umfrage zu unserer Website teilzunehmen. Zur Umfrage

Rainforest Alliance and ALDI
September 2020

ALDI und die Rainforest Alliance: neues Siegel und neuer Nachhaltigkeitsstandard

Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD will zu einer besseren Zukunft für Mensch und Natur beitragen, indem sie weiterhin die Rainforest Alliance unterstützt. Ab September werden unsere Artikel mit dem neuen Siegel der Rainforest Alliance gekennzeichnet, das nach dem Zusammenschluss von Rainforest Alliance und UTZ im Jahr 2018 nun das neue Bündnis markiert. Die Rainforest Alliance ist in mehr als 70 Ländern tätig.

Zertifizierungen stellen einen wichtigen Baustein unseres Ansatzes in Bezug auf Nachhaltigkeit dar und bestimmen, ob Nachhaltigkeitsstandards beim Anbau der in unseren Artikeln verwendeten Rohstoffe eingehalten werden. Ungefähr 60 % unserer Schokoladenartikel enthalten von der Rainforest Alliance zertifizierten Kakao und ein Drittel unseres verkauften Kaffees trägt ebenfalls das Siegel der Rainforest Alliance. Darüber hinaus beziehen wir viele unserer Tee- und Haselnussartikel sowie unsere Bananen verantwortungsbewusst von Farmen, die von der Rainforest Alliance zertifiziert wurden.

Die Rainforest Alliance ist eine internationale, gemeinnützige Organisation, die Landwirte, Unternehmen, Verbraucher und weitere Interessensgruppen zusammenbringt, um auf eine Welt hinzuarbeiten, in der Mensch und Natur in Harmonie gedeihen. Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD arbeitet eng mit der Rainforest Alliance zusammen im Hinblick auf die Entwicklung des Standards und der Erstellung von Leitlinien. Wir wollen über unsere Fortschritte transparent berichten, und wir nehmen unsere Verantwortung, dieses Ziel zu erreichen, wahr. Nur durch Zusammenarbeit und Investitionen in langfristige Kapazitäten wird es möglich sein, einen systemischen Wandel sowohl in Bezug auf die Branche und die Umwelt zu erreichen.

Rainforest Alliance SealDas  überarbeitete Siegel mit dem grünen Frosch stellt den nächsten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit dar: Dieses gewährleistet, dass Mindeststandards im Bereich Umwelt erfüllt werden. Zudem folgt die Vergabe des Siegels dem „Assess and Address“ Ansatz, der im Einklang mit dem wachsenden internationalen Konsens über die unternehmerische Sorgfaltspflicht, die Schaffung von Kapazitäten und die kontinuierliche Verbesserung steht, und der auch in den internationalen Rahmenwerken zu den Menschenrechten festgelegt ist. Dies zeigt, dass Landwirte, Hersteller und Einzelhandelsunternehmen wie die Unternehmensgruppe ALDI SÜD sich einer stetigen Verbesserung ihrer Handlungen verpflichtet sehen.

Indem wir unseren Kunden in elf Ländern einen wachsenden Anteil von Produkten mit dem Siegel der Rainforest Alliance anbieten, tragen wir zu besseren landwirtschaftlichen Praktiken, zum Kampf gegen die Klimakrise, zur Erhaltung der Wälder, zum Schutz der Menschenrechte von Landwirten und Arbeitern und zur Verbesserung ihrer Lebensgrundlagen bei.

„Das Siegel ist ein deutliches Zeichen des Wandels. Es ist ein Symbol für Hoffnung, Taten und Fortschritt. Das Siegel ist eine Möglichkeit für Unternehmen, über das Gute, das in ihre Artikel einfließt, zu berichten. Wir freuen uns darauf, zusammen mit geschätzten Partnern, wie ALDI Nachhaltigkeitspraktiken vor Ort und auf dem Markt voranzutreiben“.

Alex Morgan, Chief Markets Officer Rainforest Alliance

Erfahren Sie mehr über unsere verantwortungsvollen Beschaffungspraktiken für:


 

Sustainable Development Goals

1 Keine Armut 8 Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum 10 Weniger Ungleichheiten 12 Nachhaltige/r Konsum und Produktion 13 Massnahmen zum Klimaschutz 15 Leben an Land 17 Partnerschaften zur Erreichung der Ziele