×
Frauen bearbeiten geerntete Cashewkerne
Juni 2022

Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit entlang der Cashew-Lieferkette: ALDI arbeitet mit westafrikanischen Lieferanten zusammen

Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD wird innovative Cashew-Artikel auf mehreren ALDI-Märkten einführen, um die Cashew-Lieferkette zu verkürzen und westafrikanische Erzeuger:innen sowie Verarbeiter:innen zu unterstützen. ALDI UK ist der erste Markt, auf dem der Aktionsartikel „Afrikanische Cashewkerne“ erhältlich sein wird. Mittels eines QR-Codes auf der Verpackung können Kund:innen dabei mehr über den Weg der Cashewkerne erfahren und deren spannende Reise von den Farmen bis auf den Teller kennen lernen.

Der Weg der Cashew

Wusstest du schon, dass Westafrika die größte Erzeugerregion von Cashewkernen ist und 60 % der weltweiten Ernte ausmacht? Tatsächlich kennen nur wenige Menschen den langen Weg, den Cashews vom afrikanischen Kontinent bis in die Einkaufstasche zurücklegen. Lediglich ca. 10 % der afrikanischen Cashewkerne werden dort an ihrem Ursprung direkt verarbeitet (geknackt, geschält und sortiert), wohingegen 90 % der rohen Cashews hauptsächlich nach Vietnam und Indien transportiert werden, bevor diese in Europa oder den USA in den Verkauf gelangen. Diese lange Reise bedeutet häufig, dass viele Menschen involviert sind und die Transparenz über die Arbeitsschritte leidet. Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Landwirt:innen und Arbeiter:innen in diesem Bereich sind daher oft begrenzt. ALDI ist daher bestrebt, derart umfangreiche und komplexe Lieferketten schrittweise zu vereinfachen, um Nachhaltigkeitsstandards zu stärken und die Achtung der Menschenrechte sicherzustellen.

Smarte Partnerschaften für bessere Produkte

Bei ALDI arbeiten wir intensiv an der Verbesserung unserer Einkaufspraktiken für Cashews. Um bestimmte Probleme zu bewältigen und unsere weltweiten Lieferketten für die Zukunft vorzubereiten, investieren wir in Partnerschaften mit westafrikanischen Lieferant:innen und Verarbeiter:innen von Cashews, um Kapazitäten in dieser Region zu stärken. Durch den Bezug von Cashewkernen aus dieser Region, unterstützt ALDI  Verarbeiter:innen auf dem afrikanischen Kontinent gezielt, während wir unsere Vision 2030 - „Nachhaltigkeit für unserer Kund:innen leistbar zu machen“ - ein Stück mehr in die Tat umsetzen. Durch diese gemeinschaftlichen Geschäftsbeziehungen wird

  • die Komplexität der Lieferkette verringert,
  • die Transparenz entlang der Lieferkette erhöht und
  • die Lebensgrundlage in den größten Anbaugebieten verbessert.

Schutz unserer Landwirt:innen

Durch den direkten Bezug bei Erzeuger:innen in Westafrika tragen wir dazu bei, dass die Lebensgrundlage von Landwirt:innen, Fabrikarbeiter:innen und deren Familien verbessert wird. Dies beinhaltet die Sicherstellung gerechterer Löhne, die Gleichstellung der Geschlechter und der langfristigen Entwicklung der lokalen Gemeinschaften. Aufgrund der Weiterverarbeitung der Cashewkerne in der Nähe der Anbaugebiete sind die Artikel nicht nur frischer und legen kürzere Strecken zurück, sondern es werden auch nachhaltige Geschäftsbeziehungen gefördert, durch welche Landwirt:innen und Fabrikarbeiter:innen enger zusammenarbeiten und lokale Netzwerke entstehen. So wird unter anderem in die Anbaugemeinden investiert und die finanzielle Unabhängigkeit der größtenteils weiblichen Arbeitskräfte auf den Farmen und in den Fabriken unterstützt. Die vollständig rückverfolgbaren Cashewkerne aus diesem Projekt haben somit eine eigene Identität, die das Vertrauen und die langfristige Zusammenarbeit zwischen Landwirt:innen, Fabrikarbeiter:innen und den Gemeinschaften, aus denen sie stammen, wiederspiegelt.

ALDI UK Spezialartikel Afrikanische Cashewkerne

Der Vorreiterartikel

Ähnliche Produkte werden noch dieses Jahr in den Regalen vieler ALDI Filialen zu finden sein.

ALDI UK:

ALDI UK ist der erste Markt, auf dem der Aktionsartikel „Afrikanische Cashewkerne“ erhältlich sein wird. Mittels eines QR-Codes auf der Verpackung können Kund:innen dabei mehr über den Weg der Cashewkerne erfahren und deren spannende Reise von den Farmen bis auf den Teller kennen lernen.

Erfahre mehr


 

ALDI CR Vision 2030

Menschenrechte

Transparency in supply chains
Transparenz in der Lieferkette
Partner for change
Engagement im Rahmen von Partnerschaften
CR into buying
Verankerung unternehmerischer Verantwortung in unseren Einkaufspraktiken

Ressourceneffizienz

Sourcing sustainably
Nachhaltige Beschaffung

Null Emissionen

Emissions in our supply chain
Reduktion von Treibhausgasemissionen entlang unserer Lieferkette

Sustainable Development Goals

1 Keine Armut 5 Geschlechtergleichheit 8 Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum 12 Nachhaltige/r Konsum und Produktion 13 Massnahmen zum Klimaschutz 17 Partnerschaften zur Erreichung der Ziele