Tuna swimming in ocean
Mai 2021

Für besseren Thunfisch: ALDI wird Partner der Global Tuna Alliance

Die Unternehmensgruppen ALDI SÜD und ALDI Nord sind nun am Welttag des Thunfischs Partner der Global Tuna Alliance (GTA) geworden. Diese Partnerschaft unterstützt die Entwicklung unserer Lieferketten hin zu mehr Nachhaltigkeit und stellt sicher, dass der von uns angebotene Thunfisch höchste Standards in Bezug auf Umweltverträglichkeit und soziale Verantwortung erfüllt.

ALDI hat sich das Ziel gesetzt, den weltweiten Anteil an verantwortungsvoll erzeugten Fisch- und Meeresfrüchteprodukten in seinen Filialen kontinuierlich zu erhöhen und sicherzustellen, dass entlang der Lieferkette für Thunfisch höchste Standards in Bezug auf Umweltverträglichkeit und soziale Verantwortung eingehalten werden.

„Weltweit leiden Thunfischbestände unter schlechtem Management. Daher achten wir auf eine verantwortungsvolle und nachhaltige Beschaffung der Fisch- und Meeresfrüchteartikel unseres Eigenmarkensortimentes. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil verantwortungsvoll beschaffter Artikel aus unserem Fisch- und Meeresfrüchtesortiment zu steigern. Die Zusammenarbeit mit der GTA wird uns dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen.“

Sarah Bollermann, Direktor Corporate Responsibility International der Unternehmensgruppe ALDI SÜD

"Nachhaltigkeit in der Fischlieferkette, insbesondere in Bezug auf Thunfisch, ist für uns ein zentrales Anliegen im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Unser Ziel der nachhaltigen Beschaffung, sowohl in ökologischer als auch in sozialer Hinsicht, können wir nur mit starken Partnern erreichen. Aus diesem Grund freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit der GTA."

Erik Hollmann, Direktor Corporate Responsibility/Quality Assurance International der Unternehmensgruppe ALDI Nord

Die Global Tuna Alliance ist ein unabhängiger Zusammenschluss von Einzelhändlern und Unternehmen entlang der Lieferkette für Thunfisch, die sich zu folgenden Maßnahmen verpflichtet haben:

  • Umsetzung von langfristig nachhaltigem Fischereimanagement,
  • Vermeidung von illegaler, nicht gemeldeter und unregulierter Fischerei,
  • Verbesserung der Rückverfolgbarkeit sowie der Umweltverträglichkeit,
  • Verbesserte Einhalt der Menschenrechte im Thunfischfang,
  • die Umsetzung der in der „Tuna 2020 Traceability Declaration“ des Weltwirtschaftsforums festgelegten Ziele.

Die GTA kooperiert mit Mitglieds- und Nicht-Mitgliedsorganisationen, um branchenweit Lösungen zur Umsetzung ihrer Ziele und der „Tuna 2020 Traceability Declaration“ des Weltwirtschaftsforums zu erarbeiten. Schwerpunkte liegen hierbei auf Themen wie der Rückverfolgbarkeit von Thunfisch, sozialer Verantwortung entlang der Lieferkette für Thunfisch, umweltverträglichen Beschaffungsquellen für Thunfisch und Partnerschaften mit Regierungen.

Wir freuen uns sehr, die Unternehmensgruppe ALDI SÜD als Partner begrüßen zu dürfen. ALDI hat sich aufregende Ziele im Bereich nachhaltiger Thunfisch gesetzt. Im Rahmen der Partnerschaft können wir uns gegenseitig unterstützen, um diese zu verwirklichen.“

Dr. Tom Pickerell, Geschäftsführer der Global Tuna Alliance


 

Sustainable Development Goals

8 Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum 12 Nachhaltige/r Konsum und Produktion 14 Leben unter Wasser