Pakete mit Lebensmittelspenden
Juni 2018

Partnerschaften mit Feeding America und der Northern Illinois Food Bank zur Katastrophenhilfe

Am 19. Juni unterstützten über 600 ALDI Mitarbeiter in den USA die Hilfsorganisationen Feeding America und Northern Illinois Food Bank in Form von freiwilligem Engagement bei der Zusammenstellung von Hilfspaketen für Menschen, die von Naturkatastrophen betroffen sind. 

Katastrophenhilfe

In den USA hilft ALDI regelmäßig Menschen vor Ort in Form von Katastrophenhilfe. Bei Naturkatastrophen, wie beispielsweise einem Hurricane, werden Hilfspakete an die betroffenen Menschen ausgegeben. Diese Hilfspakete enthalten unverderbliche Lebensmittel wie Suppen- und Fruchtcocktailkonserven, Müsliriegel und Erdnussbutter. Hilfsorganisationen wie Feeding America und die Northern Illinois Food Bank verfolgen das Ziel, Menschen in Notlagen mit dem Nötigsten zu versorgen.

Bereits im Jahr 2017 beteiligte sich ALDI an einer gleichartigen freiwilligen Aktion und packte 2.000 Hilfspakete für Feeding America. Als die Hurricanes Harvey, Irma und Maria das Land trafen, wurden die ALDI Hilfspakete an die betroffenen Menschen ausgegeben. Ein fester Grundsatz der Unternehmensphilosophie von ALDI ist es, der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Aus diesem Grund hat das Unternehmen die Anzahl der Hilfspakte für das Jahr 2018 auf 3.000 Stück erhöht. Diese Hilfspakete werden in vier strategisch gelegenen Lagerhäusern von Feeding America aufbewahrt, um eine schnelle und effektive Ausgabe der Hilfspakete bei Naturkatastrophen sicherzustellen.

Über die Aktion

Dave Behm, Hauptgeschäftsführer von ALDI US, eröffnete den Tag der Aktion mit einer Rede an die Mitarbeiter, die sich freiwillig gemeldet hatten. Matt Knott, der Vorstand von Feeding America und Julia Yurko, die Präsidentin und Vorstandsvorsitzende der Northern Illinois Food Bank beschrieben, welche Bedeutung gelebte Nächstenliebe sowohl für in Not geratene Einzelpersonen als auch Familien hat. 

Die Mitarbeiter meldeten sich für verschiedene Tätigkeiten wie das Bepacken der Hilfspakete, den Transport der Pakete, das Stapeln der Pakete auf Paletten, das Wiederauffüllen der Packtische, das Falten der entleerten Kartons, das Packen von Besteck und das Ausfüllen von Packzetteln. Zur Unterhaltung der Freiwilligen spielte ein DJ beliebte Hits. 

ALDI Mitarbeiter packen Pakete mit Lebensmittelspenden.

ALDIs Beiträge für die Gesellschaft

ALDI bietet seinen Kunden nicht nur qualitativ hochwertige Produkte zu günstigen Preisen, sondern setzt sich auch für eine starke Gemeinschaft ein. Im Zuge der Aktion spendete ALDI 100.000 USD (86.307 EUR) an Feeding America zur Unterstützung der Hilfsorganisation. Die einzelnen ALDI Filialen kooperieren das ganze Jahr hindurch mit den Tafeln von Feeding America indem sie überschüssige Lebensmittel spenden.

Weitere Informationen finden Sie auf dem ALDI US Unternehmensblog und der Webseite von ALDI US.