Arbeitsverhältnisse fair gestalten

unserer Mitarbeiter sind unbefristet beschäftigt

Wir legen Wert auf eine hohe Arbeitsplatzsicherheit für unsere Mitarbeiter und stellen sie bevorzugt unbefristet ein. Die Stabilität und Langfristigkeit der Arbeitsverhältnisse in der Unternehmensgruppe ALDI SÜD sind nach unseren Erfahrungen ein wichtiges Argument für Bewerber, sich für uns als Arbeitgeber zu entscheiden.

Freiwillige Sozialleistungen

Neben einer hohen Vergütung tragen die freiwilligen Sozialleistungen zu unserer Attraktivität als Arbeitgeber bei. Unsere Sozialleistungen sind an die jeweiligen Arbeitsmarktbedingungen in den Ländern angepasst und liegen häufig über dem Branchendurchschnitt. Eine dieser Zusatzleistungen ist beispielsweise das Angebot einer umfassenden Krankenversicherung für ALDI Mitarbeiter und ihre Familien in den USA. In Australien ermöglichen wir unseren Mitarbeitern, die anteilig bezahlte Elternzeit deutlich über den gesetzlichen Rahmen hinaus zu verlängern.

Flexible Arbeitszeiten

Faire Beschäftigungsbedingungen für unsere Mitarbeiter

Viele unserer Mitarbeiter arbeiten in Teilzeit. Einerseits ermöglicht diese Flexibilität unserem Unternehmen eine bessere Auslastung der Kapazitäten bei Arbeitsspitzen in den Filialen. Andererseits bieten Teilzeitmodelle unseren Mitarbeitern mehr Möglichkeiten, Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Zugleich werden unsere in Vollzeit beschäftigten Mitarbeiter entlastet. Teilzeitarbeitsverhältnisse sind in der Unternehmensgruppe ALDI SÜD bislang vorrangig im Verkauf, in der Logistik und in einigen Bereichen der Verwaltung üblich. Wir sind uns bewusst, dass flexible Arbeitszeiten für viele Mitarbeiter – auch mit Führungsverantwortung – ein wichtiges Thema sind, und arbeiten an weiteren Veränderungen in diesem Bereich.

In unseren Filialen nutzen wir zunehmend elektronische Zeiterfassungssysteme. Ihr Einsatz sorgt nicht nur für eine hohe Transparenz unter der Belegschaft, sondern auch für die lückenlose Einhaltung der Arbeits- und Pausenzeiten.

Work-Life-Balance strategisch immer wichtiger

Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ist für uns ein wichtiges strategisches Handlungsfeld. Neben Teilzeitangeboten und zuverlässig planbaren Arbeitszeiten, insbesondere im Verkauf, haben wir auf diesem Gebiet Initiativen an verschiedenen Länderstandorten gestartet. Seit 2015 besteht bei Hofer S/E die Möglichkeit eines Sabbaticals. Auf dem Gelände der nationalen Verwaltung von ALDI SÜD Deutschland in Mülheim an der Ruhr entsteht zurzeit eine Kindertagesstätte. Mit ganzjähriger Öffnung und flexiblen täglichen Betreuungszeiten ist die Einrichtung besonders auf die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter abgestimmt. Die Eröffnung ist für Sommer 2017 geplant.

Mit weiteren Aktivitäten zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben möchte die Unternehmensgruppe ALDI SÜD ihrem Anspruch als Wunscharbeitgeber immer besser gerecht werden.