Ausblick

Unsere Aktivitäten zur nachhaltigen Weiterentwicklung in der Lieferkette behalten auch in Zukunft einen zentralen Stellenwert. 

Ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Umsetzung von Nachhaltigkeitskriterien im Einkauf wird es sein, die Transparenz der Lieferketten weiter zu erhöhen.

Im Bereich Ressourcen intensivieren wir unsere Anstrengungen bei Palmöl, Holz und Papier, Kakao und Kaffee.

Das Social Monitoring-Programm von ALDI SÜD wird zukünftig auf weitere Warengruppen, einschließlich Lebensmitteln, ausgedehnt.

Das ALDI Factory Advancement Project bauen wir kontinuierlich aus. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf sozialen Angeboten, unter anderem zur Kinderbetreuung für die Arbeitnehmer der am Projekt teilnehmenden Produktionsstätten. 

Bei der Umsetzung unserer Selbstverpflichtung zur Förderung ökologischer Produktionsstandards bei Textilien und Schuhen stehen wir gemeinsam mit unseren Lieferanten in den nächsten Jahren vor einer Reihe anspruchsvoller Herausforderungen, die wir schrittweise angehen.